Home
  Antennen
    QFH
      Rechner

Sprache:
  Español
  English

QFH
  Einleitung
  Anschluess

  Rechner

  Simulations
    Abmessung
    Grundfläche

  Bilder

  Gleichartig
    Einfache helix

Daten einführen

Thanks to suggestions of Kevin and Barry Fittler, and the insistence of many others, I've finally made a bit of time to do 'repair work' on the calculator. Please report problems, if any.

Entwurfsfrequenz MHz
Wendungzahl
Länge ein Wendung Wellenlange
Biegedurchmesser mm
Leiterdurchmesser mm (Optimalwert: - mm)
Durchmess/Höhe verhalten

Ergebnisse

Wellenlange - mm
Kompensierte Wellenlange - mm
Biegekompensierung - mm

Außeres Quadrat
Gesammtlänge
- mm
Vertikalabstandhalter
- mm
Kompensierte Gesammtlänge
- mm
Kompensierte Vertikaltrennung
- mm
Antennehöhe H1= - mm
Innere Dürchmeßer Di1= - mm
Horizontaltrenner D1= - mm
Kompensierte Horizontaltrenner Dc1= - mm

Inneres Quadrat
Gesammtlänge
- mm
Vertikalrohr
- mm
Kompensierte Gesammtlänge
- mm
Kompensierte Vertikaltrenner
- mm
Antennehöhe H2= - mm
Innere Dürchmeßer Di2= - mm
Horizontaltrenner D2= - mm
Kompensierte Horizontaltrenner Dc2= - mm

Zeichenschablone generieren

Habe Sie gern eine Zeichenschablone auf PDF Format, dan gerne die folgenden extra Daten:

Unterstützungsrohre Vertical (Diam): mm
Unterstützungsrohre Horizontal (Diam): mm

Erklärung

Diese Rechner produziert viele Daten! Bitte die richte Daten verwenden.

Hier folgt eine (kleine) Erklärung:

Entwurfsfrequenz
Selbsterklärend?
Wendungszahl
Wieviel mal ist die Antenna gedreht? (normalerweise 0.5 oder 1 Wendungen)
Länge einer Wendung
Es gibt verschiedene Ausgaben dieser Antenne. üblich ist 1 Wellenlänge, aber es gibt Versionen mit 1.5 order sogar 2 Wellenlänge.
Biegedürchmesser
Da es unmöglich ist, die Ecke bei 90 Grad zu verbiegen, ist dieser Wert für die Berechnungen erforderlich. Es ist das Maß von der verbiegenden Mitte zur Mitte des Rohres.
Leiterdurchmesser
Externer Durchmesser des Rohres- oder Koaxialitätskabels (in diesem Fall, Durchmesser der Abschirmung ohne Abisolierung)
Durchmesser/Höhe Verhältnis
Am häufigsten ist dieses Verhältnis 0,44, aber etwas niedrigere Werte (0,3 bis 0,4) ergeben bessere Horizontdeckung.
Ausgeglichene Wellenlänge
Wellenlänge, ausgeglichen entsprechend dem Leiterdurchmesser.
Verbiegende Korrektur
der benötigte Korrekturwert entsprechend dem zu biegenden Durchmessers.
Ausgeglichene Gesamtlänge
Gesamtlänge der Schleife, kompensiert den Effekt, und die Tatsache, daß die Schleife etwas größer (oder kleiner) sein muß.
Ausgeglichener vertikaler Leiter
Länge des vertikalen Leiters ('ungebogen ').
Ausgeglichene Horizontaltrennung
Das is das Horizontalteil der Antenne - ungebogen, und stimmt Úberein mit die Rohrlänge der Horizontalunterstutzungen.
Höhe der Antenne
Höhe des Schleifes (schon gedreht).
Innere Durchmesser
Imginäre Zylinderdurchmesser worauf mann die Schleife drehen sollte.

(c) John Coppens ON6JC/LW3HAZ post